Hören und gut gehört werden – die Stimme als digitales Paket

IP-Telefonie, auch Internet-Telefonie oder Voice over IP, kurz VoIP genannt, ist das Telefonieren über Computernetzwerke, welche nach Internet-Standards aufgebaut sind. Dabei werden für Telefonie typische Informationen, d. h. Sprache und Steuerinformationen beispielsweise für den Verbindungsaufbau, über ein auch für Datenübertragung nutzbares Netz übertragen. Bei den Gesprächsteilnehmern können sowohl Computer, auf IP-Telefonie spezialisierte Telefonendgeräte, als auch über spezielle Adapter angeschlossene klassische Telefone die Verbindung herstellen.

Es wird sozusagen über das vorhandene Datennetz CAT6 oder CAT7 telefoniert. Ein großer Vorteil ist, dass so nicht zwei verschiedene Kabelarten verbaut werden müssen.